2 Möglichkeiten, hausgemachte Nudeln ohne Gluten zuzubereiten

Sowohl Menschen, die bestimmte Einschränkungen in ihrer Ernährung haben, als auch diejenigen, die gesunde Rezepte probieren möchten, können gute glutenfreie hausgemachte Nudeln genießen, sobald die Zeit gekommen ist.

Und was ist der Unterschied zu anderen? Diese werden frisch und frei von künstlichen Konservierungsmitteln sein . Kopf hoch und gib dir die Möglichkeit, sie auszuprobieren, weil sie wirklich sehr lecker sind.

Einfaches Rezept für glutenfreie hausgemachte Nudeln

Zutaten

  • ½ Tasse Reismehl (100 g)
  • 1 ganzes mittelgroßes Ei
  • Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Wasser

Utensilien

  • 1 Gabel
  • 1 Löffel
  • Nudelmaschine
  • 1 Schüssel (vorzugsweise Glas)

Vorbereitung

  1. Zuerst geben wir das
  2. Mischen Sie die Zutaten mit der Gabel und später mit der Hand . Es ist zu beachten, dass wir vor dem Kneten die Hände waschen, trocknen und mit einer Prise Mehl vermahlen müssen. So bleibt der Teig nicht zwischen den Fingern.
  3. Sobald wir die Mischung geknetet haben, bis alle Zutaten gut vermischt sind, fügen Sie einen Spritzer (das entspricht einem oder zwei Esslöffel ungefähr, jeweils 10 Gramm).
  4. Wir kehren zurück, um die Mischung mit unseren Händen zu kneten und fügen einen Spritzer Wasser hinzu. Sie müssen bedenken, dass, wenn der Teig leicht bricht, es ist, weil es zu trocken war , so müssen Sie ein weiteres Rinnsal Öl hinzufügen.
  5. Kneten Sie noch ein paar Minuten und machen Sie einen Ball. Jetzt müssen Sie für etwa zehn Minuten reservieren, um die Zutaten abzurechnen.
  6. Nach zehn Minuten drücken wir den Ball mit den Händen flach und fahren ihn durch die Nudelmaschine.
  7. Sobald wir die Nudeln fertig haben, geben wir Wasser in einen Topf, Salz und Öl nach Geschmack und kochen. Wenn das Wasser seinen Siedepunkt erreicht, führen wir die Paste ein (nie zuvor, da sie rückgängig gemacht werden kann) und löschen das Feuer aus.
  8. Entfernen Sie die Nudeln, um sicherzustellen, dass sie nicht haften und lassen Sie sie für ein paar Minuten im Wasser. Diese Menge an Zeit ist mehr als genug, um einige al dente zu erhalten . Wir erinnern Sie daran, dass das Feuer gelöscht werden muss .
  9. Wir legen die Nudeln zusammen und das war’s! Wir können unser Gericht jetzt mit glutenfreien hausgemachten Nudeln servieren.
2 Möglichkeiten, hausgemachte Nudeln ohne Gluten zuzubereiten

Ein weiteres Rezept für glutenfreie hausgemachte Nudeln

Zutaten

  • Wasser
  • Salz (nach Geschmack)
  • 3 mittelgroße Eier
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl (30 ml)
  • 1 Tasse Maisstärke (120 g)
  • ½ Tasse Maniokmehl (60 g).
  • ½ Tasse Reismehl (regelmäßig oder ganz).

Utensilien

  • 1 Rolle
  • 1 Löffel
  • Nudelmaschine
  • 1 Schüssel (vorzugsweise Glas)

Vorbereitung

  1. Gib das Mehl, wir einen Raum in der Mitte geöffnet, um das rohe Ei und dann das Salz zu platzieren .  
  2. Wir entfernen die Zutaten mit einem Löffel und fügen nach und nach das Öl hinzu. Als nächstes werden wir fortfahren, alle Zutaten mit Ihren Händen zu vermischen.
  3. Wir werden kneten, bis die Zutaten eine gewisse Konsistenz haben. Wie wir lieben, fügen wir etwas Wasser hinzu, um den Teig zu hydratisieren.
  4. Wie in dem Rezept, das wir vorher gesehen haben, sollten wir den Teig mindestens zehn Minuten ruhen lassen . Sobald diese Zeit verstrichen ist, werden wir den Teig flachdrücken (mit unseren Händen oder mit Hilfe eines Nudelholzes) und weitermachen, um ihn durch die Nudelmaschine zu führen.
2 Möglichkeiten, hausgemachte Nudeln ohne Gluten zuzubereiten

Letzte Überlegungen

Es gibt Leute, die davon abraten, beim Backen von Nudeln auf Öl zu verzichten. Stattdessen wird empfohlen, Salz, einige Knoblauchzehen und sogar Lorbeerblätter hinzuzufügen.

Es wird auch gesagt, dass, sobald die Nudeln fertig sind, sie nicht direkt zum Sieb gebracht werden sollten, da sie aushärten und zusammenkleben können. Es ist ratsam, nach und nach die Nudeln aus dem Wasser mit Hilfe einer Gabel zu trennen .

Sobald Sie Ihre selbstgemachten Nudeln vorbereitet haben, können Sie verschiedene

Es ist jedoch wichtig, dass Sie eines berücksichtigen: Da die Nudeln in sehr kurzer Zeit gekocht werden, müssen Sie die Begleitung vorher vorbereiten . Auf diese Weise können Sie Ihre Gerichte mit frisch zubereiteten Nudeln genießen (etwas, das Sie ohne Zweifel sehr angenehm finden).

Auf der anderen Seite, müssen Sie bedenken, dass diese glutenfreie hausgemachte Nudeln sowohl salzige Zubereitungen und zugeben. Finden Sie die Optionen, die Ihnen am meisten zusagen , wagen Sie es auszuprobieren und auch, passen Sie sie an!

In ihrer Mehrzahl sind sie sehr einfache Vorbereitungen, die sehr wenig Zeit erfordern und technische Schwierigkeiten haben.

Loading...