Deshalb ist es gesünder, auf die linke Seite gedreht zu schlafen

Denn Studien zeigen, dass sich der Körper über Nacht viel besser regenerieren kann, wenn du auf die linke Seite gedreht schläfst.

Der Verdauungstrakt arbeitet schneller

Durch die Lage der inneren Organe gelangen die zu verdauenden Stoffe auf der linken Seite schneller vom Magen in den Dünn- und anschließend in den Dickdarm.

Nicht nur, wenn du dich schlafen legst – auch nach einem schwer verdaulichen Mittagessen hilft es, sich für 10 bis 15 Minuten auf die linke Seite gedreht hinzulegen und kurz zu rasten. Das ist die optimale Lage, um zu verdauen!

Die Lymphe kann Schlackstoffe besser abtransportieren

Wachst du oft verquollen auf? Dann solltest du dich das nächste Mal auf die linke Körperhälfte betten. Denn das Lymphsystem, das für die Entgiftung und Entschlackung zuständig ist, arbeitet auf der linke Körperhälfte schneller und besser als auf der rechten. Wer auf die linke Seite gedreht schläft, unterstützt den Lymphfluss durch die Schwerkraft.

Loading...