Die besten Strecken vor dem Training

Sich die Zeit vor dem Sport nicht zu nehmen, ist genauso falsch wie am Ende der Routine.

Die vorherige Muskelerwärmung verhindert bestimmte Verletzungen oder Krämpfe .

Deshalb bieten wir in diesem Artikel die besten Dehnübungen vor dem Training an.

Die Rolle des Dehnens vor dem Sport

Mit einer Reihe von Bewegungen vor dem Beginn der Routine können wir die Muskeln vorbereiten und sie flexibel halten sowie Verletzungen oder nachfolgende Schmerzen vermeiden .

Durch die Verlängerung verbessern wir die sportliche Leistung. Und wenn die Muskeln nicht flexibel sind, verlieren wir ihr ganzes Potenzial und wir nehmen eine größere Anstrengung in den Bewegungen der Routine an.

Obwohl die Abschnitte einfach sind, gibt es einige Probleme, die wir berücksichtigen sollten, um sie richtig zu machen, ohne uns zu verletzen.

Als erster Schritt ist es gut zu wissen, was die Unterschiede zwischen der vorherigen Dehnung und dem nachfolgenden Training sind .

  • Die ersten sind verantwortlich für die Vorbereitung der Muskeln und Gelenke, so dass sie auf verschiedene physikalische Reize reagieren können (anders als bei anderen täglichen Aktivitäten).

Die Bewegungen müssen langsam und vorsichtig sein, so dass die Körpertemperatur allmählich erhöht wird und wir bereit sind für die intensive Übung.

Sie helfen auch in der Regenerationsphase des Gewebes und ruhen die Muskelfasern aus.

Aber seien Sie vorsichtig, dass zu viel Dehnung auch schädlich sein kann, weil es die Chancen der Verletzung der Bänder und der Trennung oder Dislokation der Gelenke erhöht.

Die empfohlene Zeit für die Verlängerung beträgt 30 Sekunden pro Muskel . Beim Dehnen nach dem Training ist es wichtig, es zu tun, wenn der Körper noch nicht abgekühlt ist.

Unterschiedliche Arten der Dehnung je nach bearbeiteter Fläche

Sie können sowohl am Anfang als auch am Ende der Übungsroutine verwendet werden. Die Idee ist, dem Bereich mehr Aufmerksamkeit zu widmen, um zu arbeiten oder mit größerer Beteiligung während der Sitzung.

Es ist sehr wichtig, sie langsam und langsam zu machen, um Erschöpfung oder Schmerzen nicht zu spüren .

Einige interessante Strecken sind:

Taille

  • Um die Taille zu strecken, knien Sie sich auf den Boden und lehnen Sie sich seitlich mit einem Arm auf den Boden .
  • Heben Sie den anderen Arm an und strecken Sie ihn über den Kopf.
  • Sie können es auch im Stehen tun. Vergiss nicht die Seiten zu wechseln.

Cuadryps

Die besten Strecken vor dem Training

Hamstrings

  • Setz dich auf den Boden oder die Matte und bring die Beine zusammen.
  • Halten Sie die Fußspitzen mit Ihren Händen fest und drücken Sie mit Ihrem Oberkörper nach unten.
  • Wenn Sie sich nicht vollständig dehnen, lassen Sie die Arme zumindest so nahe wie möglich (z. B. Knöchel oder Knie).

Manschettenknöpfe

  • Stellen Sie sich vor eine Wand und stützen Sie Ihre Fingerspitzen.
  • Es übt Druck aus und lässt die Ferse auf dem Boden liegen.

Eine andere Möglichkeit ist, einen Schritt zu verwenden:

  • Stützen Sie nur die Finger ab und lassen Sie den Fuß “fallen”. Sie können den Spann auch erhöhen und senken.

Entführer

Die besten Strecken vor dem Training

Trizeps

  • Beuge deinen Arm und bringe deine Hand zurück vom Kopf.
  • Nimm den Ellbogen mit der anderen Hand, um Druck auszuüben.
  • Die Idee ist, dass der Ellenbogen am Ohr “festsitzt”.

Puppen

  • Strecken Sie den Arm vor dem Körper und legen Sie Ihre Hand so, als ob Sie “Stop” sagen wollten (mit den Fingern nach oben).
  • Nimm die Finger mit der anderen Hand und drücke auf dich zu.
  • Ändern Sie, indem Sie die Finger nach unten drücken und den Druck wiederholen.

Schultern

  • Stehen Sie mit den Armen an den Seiten des Körpers, drehen Sie die Schultern in einem Kreis, zuerst vorwärts und dann rückwärts .
  • Die Arme können auch in 360 ° bewegt werden.

Hals

Die besten Strecken vor dem Training

Wir empfehlen, dass alle Dehnübungen vor oder nach dem Training von einem Lehrer oder Trainer durchgeführt werden.

Er wird derjenige sein, der dir sagt, ob sie richtig sind oder wie du mehr aus ihnen herausholen kannst.

Es ist wichtig, dass Sie die Muskeln nicht überladen, bevor Sie mit der Routine beginnen: Andernfalls werden Sie in der Mitte der Sitzung sehr müde oder wund sein.

Unterschätzen Sie nicht die Kraft einer guten Dehnung vor dem Sport. Es kann derjenige sein, der dich daran hindert, dich selbst zu verletzen oder am nächsten Tag irgendeine Art von Unbehagen zu empfinden.

Es ist genauso wichtig wie Stretching am Ende der Klasse. Nimm 5 Minuten vorher und nachher und du wirst die Ergebnisse sehen.


Share on Facebook
Share


Share on TwitterTweet


Share on Google Plus
Share


Share on Pinterest
Share


Share on LinkedIn
Share


Share on Digg
Share

Loading...