Schnell abnehmen mit nur 10 Minuten am Tag

Schnell abnehmen mit Sport

Um gesund, effektiv und langfristig abzunehmen, sollte man Sport treiben. Laut Studien ist die effektivste Art zum Abnehmen und Körperfett reduzieren eine Kombination aus Ausdauer- und Kraftsport. Wenn Sie die Zeit haben, sollten Sie anstreben, täglich 30 bis 60 Minuten Sport zu treiben. Doch auch für alle, die nicht viel Zeit haben, gibt es Hoffnung! Diese sieben Sportübungen sollten Sie täglich machen – schon zehn Minuten reichen, um eine gute Grundfitness aufzubauen und Ihren Körper in Form zu bringen.

Zum Abnehmen gehört natürlich auch eine gesunde, ausgewogene Ernährung, in die Kohlenhydrate, Proteine und gesundes Fett eingebaut wird. Auch sogenannte Fettkiller dürfen in Maßen genossen werden, um den Stoffwechsel anzuregen und die körpereigenen Fettdepots anzugreifen. Sogenannte Cheat Days in Rahmen von Diäten sind nicht besonders effektiv, da sie den Insulinspiegel verwirren und den berühmt-berüchtigten Jojo-Effekt zur Folge haben. Lesen Sie hier, wie eine gesunde Ernährung zum Abnehmen aussehen sollte.

Bauen Sie diese Übungen in Ihren Alltag ein, um schnell abzunehmen:

Die Plank

Die Plank (Unterarmstütz) ist eine statische Übung, für die nur das Körpergewicht nötig ist. Die klassische Plank ist wie eine Liegestütz, nur dass der Oberkörper auf die Unterarme gestützt ist. Die Ellenbogen sind schulterbreit auseinander, die Unterarme parallel zueinander – alternativ können sich die Hände aber auch berühren. Der ganze Körper ist angespannt, nur Zehen und Unterarme berühren den Boden. Achten Sie darauf, dass der Bauch oder die Hüfte nicht durchhängt.

Versuchen Sie, die Plank für 30 Sekunden zu halten und sich mit der Zeit zu steigern. Sie werden ein tolles Erfolgserlebnis haben, wenn Sie immer wieder eine neue Bestzeit aufstellen.

Die Plank kann auch variiert werden, zum Beispiel auf den Seiten oder mit dem Bauch nach oben. Bei der Plank werden fast alle Muskeln beansprucht: Bauch-, Arm-, Rücken-, Rumpf- und Beinmuskulatur wird hier auf Hochtouren gebracht. Diese Übung eignet sich hervorragend, um den Körper zu fordern und schnell abzunehmen.

 

Liegestütz

Ähnliche Position, andere Übung. Auch diese kann helfen, um schnell abzunehmen und den Körper in Form zu bringen. Sie gehört zu den Klassikern unter den Sportübungen. Auch hier werden viele Muskelgruppen gleichzeitig beansprucht, vor allem aber Rumpf- und Armmuskulatur.

Auch diese Übung beginnen Sie im Liegen auf dem Bauch, die Hände stützen Sie auf Schulterhöhe auf, etwas weiter als schulterbreit. Die Füße stehen parallel. Nun stemmen Sie sich hoch, bis die Arme ausgestreckt sind. Hierbei sollten die Ellenbogen eher nach außen zeigen. Der Körper sollte möglichst eine gerade Linie ergeben.

Die Arme dann wieder anwinkeln und den Körper absenken – im Optimalfall, bis die Nase den Boden berührt. Für Einsteiger kann die Übung auch auf den Knien ausgeführt werden. Fortgeschrittene können die Liegestütz durch zusätzliche Gewichte intensivieren.

Versuchen Sie zunächst 15 Wiederholungen in der Variante zu schaffen, die für Sie möglich ist und steigern Sie sich dann zur nächst schwereren Variante.

Vierfüßlerstand mit Bein- und Armheben

Diese Übung stärkt sowohl Ihren Rücken als auch die Po- und Beinmuskulatur. Starten Sie im Vierfüßlerstand, die Knie hüftbreit auseinander, die Hände schulterbreit aufgestellt. Der Rücken ist gerade. Strecken Sie nun das linke Bein und den rechten Arm gerade aus und führen dann Ellenbogen und Knie unter dem Körper zusammen. Wiederholen Sie die Übung 15-mal und wechseln Sie dann die Seite.

Loading...