Was gegen Hängebrüste hilft

Hängebrüste sind kein medizinisches Problem, sondern ein ästhetisches – aber nicht für jede Frau!Hängebrüste sind unter Frauen die unbeliebteste Form der Brust und die Hauptgründe für eine chirurgische Bruststraffung. Um Hängebrüste ranken dich diverse Mythen und Weisheiten – wir geben dir hier einen fundierten Überblick!

Hängebrüste: was ist das?

Es gibt sogar einen Fachbegriff aus der Medizin für Hängebrüste: Ptose! Und das, obwohl Hängebrüste gar kein medizinisches Problem sind, sondern ein rein ästhetischer Aspekt, der manche Frauen mehr quält als andere.

Der Volksmund sagt, dass der „Bleistifttest“ zeigt, ab wann es sich um eine Hängebrust handelt. Dabei wird ein Stift unter die Brust geklemmt. Bleibt er in der Brustfalte eingeklemmt, so die Volksweisheit, handele es sich um eine Hängebrust.

Dies ist jedoch medizinisch falsch, denn in der Medizin spricht man erst von einer Ptose, wenn die Brustwarze unterhalb dieser Brustumschlagsfalte zu liegen kommt. Je nach Entfernung der Brustwarze zur Falte teilt man die Hängebrust in Unterkategorien von eins bis vier ein.

Loading...