Was ist eine Analfissur?

Die Analfissur ist definiert als ein kleiner Riss, der in der Schleimhaut des Anus auftritt . Dies ist ein dünner und feuchter Stoff, in dem es relativ leicht zu Rissen oder Brüchen kommen kann.

Der Analkanal ist ein röhrenförmiger Kanal. Es verbindet sich mit dem Rektum, das ist der untere Teil des Dickdarms oder Dickdarms , mit der Öffnung des Anus. Dieser Kanal ist derjenige mit der Schleimhaut. Die Analfissur wäre wie ein kleiner Schnitt, der in der Beschichtung dieses Kanals auftritt .

In vielen Fällen ist die Analfissur mit anderen Krankheiten, hauptsächlich mit Hämorrhoiden, verwechselt. Dies ist, weil es in der Regel rektale Blutung verursacht, ein Symptom für verschiedene Krankheiten, einschließlich Darmkrebs.

Analfissur ist bei Babys ziemlich häufig, obwohl sie in jedem Alter auftreten kann . Es kommt aus einfachen Gründen wie harten und großen Stühlen . Im Allgemeinen verbessert es sich mit Behandlungen zu Hause, obwohl es möglich ist, dass sie Komplikationen darstellen und Medikamente oder sogar eine Operation benötigen.

Arten von Analfissuren

Was ist eine Analfissur?

Typischerweise erscheint es in der Rückseite des Anus . Dies liegt daran, dass dies der Bereich ist, der den größten Druck während der Evakuierung unterstützt. Dort ist die Spannung konzentriert, wenn sich die Schließmuskeln, die den Analkanal zusammenziehen und entspannen, öffnen und schließen.

Analfissuren können auf zwei Arten klassifiziert werden:

  • Einer ist durch die Häufigkeit der Erscheinung . Wenn es seit seinem Erscheinen nicht mehr als sechs Wochen her ist und es in den letzten zwei Jahren keine Analfissur gegeben hat, wird es als akut bezeichnet. Wenn es andererseits häufig an derselben Stelle auftritt und länger als sechs Wochen dauert, spricht man von chronischer Analfissur.
  • Eine andere Klassifikation unterteilt die Analfissuren in primär und sekundär . Die primäre Analfissur ist eine, die aus einem mechanischen Grund (z. B. sehr harten Stuhl) oder ohne ersichtlichen Grund auftritt. Die Sekundarschule ist eine, die auftritt, weil es eine systemische Krankheit gibt, die sie erzeugt.

Ursachen und Symptome

Was ist eine Analfissur?

Die primäre Analfissur entsteht durch ein Trauma an der Schleimhaut des Analkanals oder auch durch kleine Traumatisierungen, die sich gegenseitig ergänzen und die Fissur verursachen.

Meistens tritt die Träne auf, wenn der Patient an Verstopfung leidet und einen schmerzhaften Stuhlgang hat. Das Gegenteil ist auch üblich. Das heißt, Patienten, die häufig Durchfall haben. Diese verursachen eine chemische Verbrennung, die die Analschleimhaut schwächt. Im Laufe der Zeit führt dies zu der Wunde.

Im Falle einer sekundären Analfissur gibt es gewöhnlich eine systemische Erkrankung, die das Verdauungssystem und insbesondere die Darmschleimhaut betrifft . Am häufigsten sind Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Darmtuberkulose und sexuell übertragbare Krankheiten wie Syphilis usw.

Das Hauptsymptom der Analfissur ist ein akuter Schmerz, der während der Stuhlpassage auftritt. Der Schmerz kann vorübergehend sein oder mehrere Stunden anhalten.

Das häufigste ist, dass auch auf dem Toilettenpapier oder im Stuhl selbst helles rotes Blut ist . Es ist auch üblich, dass sich in der Nähe der Fissur ein Knoten auf der Haut befindet.

Diagnose und Prognose

Was ist eine Analfissur?

Der Schmerz ist das Hauptsymptom, das zum Verdacht auf eine Analfissur führt. Solcher Schmerz ist sehr charakteristisch. Es beginnt zur gleichen Zeit wie die Defäkation und nimmt mit dem Übergang des Stuhls zu.

Der Patient fühlt, als ob er es mit einem Messer schneidet . Dann gibt es ein Gefühl von Hitze oder Brennen im Anus. Es gibt auch eine Wahrnehmung von Gewicht oder Unbehagen in diesem Bereich.

Ein anderes Mittel zur Diagnose von Analfissur ist die visuelle Untersuchung des Anus. Der Arzt kann den Riss mit bloßem Auge erkennen, normalerweise mit einer allgemeinen Überprüfung. Eine Palpation wird normalerweise durchgeführt, um ihre Ausdehnung zu überprüfen. Nur selten wird eine manometrische oder anale Ultraschalluntersuchung durchgeführt, um das Vorhandensein der Fissur zu bestätigen.

Die Prognose der Analfissur ist meist sehr gut. In den meisten Fällen heilen sie von selbst . Manchmal erfordern sie einfach eine Behandlung zu Hause basierend auf Sitzbäder. Es gibt wenige Fälle, in denen spezialisiertere Eingriffe oder Operationen erforderlich sind.

Loading...